Das Bankgespräch

Bankgespräch

Das Bankgespräch

So endlich geschafft, der Businessplan ist fertig. Herzlichen Glückwunsch. Das war eine Menge Arbeit. Der nächste Schritt ist jetzt die Finanzierung für deine Gründung zu bekommen. 

Grundsätzlich hat jede Bank ein starkes Interesse daran, einen Kredit zu vergeben. Allerdings hat der Banker vor der Vergabe einige gesetzliche und interne Richtlinien zu beachten. Eines seiner wichtigsten Ziele ist es, Kredite mit einem möglichst geringen Risiko zu vergeben und das vorab zu prüfen. Das bedeutet, dass er sich besonders gut über dich als Antragsteller und das geplante Vorhaben informieren muss, bevor er eine Entscheidung treffen kann.

Erste Anlaufadresse ist die eigene Hausbank. Verlasse dich aber nicht nur auf deine Hausbank, sondern vereinbare vorab auch mit weiteren Banken Termine. Es ist empfehlenswert, mit mehreren Banken Gespräche zu führen. Durch das Führen mehrerer Gespräche, bekommst du ein besseres Gefühl für die Gesprächsabläufe und mehr Sicherheit. Im Idealfall terminierst du so, dass der Termin mit deiner Hausbank einer der letzten Termine ist.

Bereite dich intensiv auf die Termine vor, du hast nur eine Chance. Auch wenn du vorab bereits dem Banker deinen Geschäftsplan als PDF geschickt hast, nimm drei ausgedruckte und gebundene Businesspläne mit zum Termin. Zwei sind für die Bank zum Verbleib und einer ist für dich für die Präsentation.

Leider kann und darf dein Gesprächspartner nicht sofort und allein über deinen Kredit entscheiden. Darlehen werden nach dem Vier-Augen-Prinzip vergeben. Das heißt, es wird sich ein weiterer Banker, der nicht bei dem Gespräch dabei war, mit der Kreditanfrage beschäftigen. Deshalb ist es auch so wichtig, dass die Unterlagen ohne Erläuterungen verständlich und aussagefähig sind.

Jede Bank braucht Zeit für Ihre Entscheidungen. Rechne mit ein bis zwei Wochen bis zu einer Zu- oder Absage. Wenn du Fördermittel beantragst, musst du weitere sechs bis zwölf Wochen einrechnen.

Der Zeitraum vom ersten Kreditgespräch bis zur Unterschrift und Auszahlung liegt zwischen optimistischen zwei Wochen (ohne öffentliche Fördermittel) bis zwölf Wochen mit öffentlichen Fördermitteln und eventueller Beteiligung einer Bürgschaftsbank. Rechne das bitte in deiner Zeitplanung mit ein.

 

 

Die Gesprächsvorbereitung

Bitte übe das Bankgespräch vorab mit einem Sparringspartner. Der persönliche Eindruck ist einer der entscheidenden Kriterien bei der Kreditvergabe. Der Banker prüft nicht nur deinen Geschäftsplan, sondern in erster Linie dich als Person. Deshalb bereite dich vor, übe verschieden Gesprächssituationen und sei auf die Fragen des Bankers vorbereitet.

Bereite dich auf folgende Situationen und Fragen vor:

  • Stelle dich als Person vor:
  • Stelle dein Vorhaben vor:
  • Welche Branchenerfahrungen haben Sie?
  • Ihr Mitbewerber XY ist sehr stark. Warum sollte ein Kunde ihr Angebot wählen?
  • Wo sehen Sie die Stärken und die Schwächen ihrer Mitbewerber?
  • Warum glauben Sie, dass der Markt hier noch ein weiteres Angebot benötigt?
  • Was macht sie so sicher, dass die Anzahl der Mitglieder auch in der Zukunft weiterwächst?
  • Warum wollen Sie sich selbständig machen?
  • Warum haben Sie … als Rechtsform für ihre Gesellschaft gewählt?
  • Haben sie schon Personalverantwortung übernommen?
  • Haben Sie Erfahrungen im Verkauf oder Vertrieb?
  • Wie sieht Ihre Marketingstrategie aus?
  • Haben Sie bereits potenzielle Mitarbeiter für die Schlüsselpositionen?
  • Sie haben in dem Bereich xy keine Erfahrungen, wie wollen Sie dieses Defizit ausgleichen?
  • Wie schätzen Sie die Risiken ein?
  • Was machen Sie, wenn es nicht so läuft, wie Sie es geplant haben?

Freue dich über jede Frage des Bankers. Viele und detaillierte Fragen bedeuten, dass er dein Konzept interessant findet. Wenn er kein Interesse hat, wird er dir nicht viele Fragen stellen und das Gespräch freundlich, aber zügig beenden.

Checkliste Bankgespräch
Checkliste Bankgespräch

Im nächsten Blog geht es um die Dinge, die du bis zum Start noch zu erledigen sind.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING